Trientiner Bergsteiger Chor



Coro Croz Corona

Der „Coro Croz Corono” ist hier in Deutschland besser bekannt und berühmt unter dem Namen „Trientiner Bergsteiger Chor“. Mit der Umbenennung in „Coro Croz Corona“ zollte man der musikalischen Veränderung bzw. Erweiterung der Musikrichtungen und des Liedrepertoires Tribut. Der Produzent und die Chormitglieder erkannten, dass es notwendig war, ein eigenes künstlerisches Profil zu entwickeln. Es wurden Komponisten und Arrangeure gebeten, neues Ideengut einzubringen. Das Ergebnis kann sich wahrlich sehen, besser hören lassen. Das Repertoire ist eine Mischung aus populären Volksliedern, bekannten Liedern aus der Heimat des Chors, aus vertrauten Weisen und volkstümlichern Schlagern. Auch deutsches Liedgut studierte der „Coro Croz Corona“ ein, u.a. „La Pastorella“ und „Bergvagabunden“. Mit seinem Titel „Engel der Berge“, einer musikalischen Laudatio auf die Bergwacht, trat der Chor in mehreren deutschen Fernsehsendungen auf, so auch in der „ZDF-Super-Hitparade der Volksmusik“. Ausgesprochene Musikalität und künstlerische Aufgeschlossenheit bewies der Chor bei der Interpretation des Welthits „Miss you tonight“ zusammen mit Cliff Richard in der TV-Show „ARD Wunschkonzert“.

<<< Zurück