Musik aus Südamerika

ORTIGA, eine der wichtigsten Gruppen des chilenischen Kulturlebens, findet ihren heutigen Aufenthalt in Deutschland. Die Musik des Konzerts der Gruppe ORTIGA ist eine Mischung von Klängen, Rhythmen und Instrumenten des südamerikanischen Kontinents. Für ihr Repertoire haben sie folkloristische und populäre Melodien benutzt, die das Leben auf dem Kontinent widerspiegeln. So haben sie verschiedene musikalische Elemente genommen, um neue Melodien zu komponieren. In die Lieder werden die Liebe, die Natur, die Sehnsüchte und die Schwierigkeiten des Lebens der Südamerikaner ausgedrückt. Lieder, die aus der chilenischen, venezolanischen und brasilianischen Kultur - unter anderem – stammen, werden sowohl mit dem Rhythmus der kubanischen Rumbas wie auch mit den Klängen der Flöten und Instrumenten aus der Andenregion gemischt. Aber auch moderne Instrumente der Popmusik wie E-Bass, Keyboards, Schlagzeug oder Percussion sind ein wichtiger Bestandteil der Musik von ORTIGA.

<<< Zurück