Marquess



 „Vayamos Companeros“

Strahlende Sonne, weißer Sandstrand, das Rauschen des Meeres, ruhige Abende in einer spanischen Finca bei Tischtennis, gutem Essen und Blick über die andalusische Weite – klingt nach einem perfekten Urlaub zum Entspannen vom Alltagsstress. Doch die vier Jungs von Marquess haben sich das Örtchen Motril in Andalusien nicht etwa zur Erholung ausgesucht! Obwohl sie seit drei Jahren beinahe ununterbrochen auf Tour sind, haben die Erfolgsmusiker in diesem Urlaubsparadies gerade ihr viertes Album in Folge aufgenommen.

Vier Alben in vier Jahren – und von Müdigkeit keine Spur! Der Erfolg macht stark: Nach dem Debütalbum „Marquess“ 2006 erreichte der Nachfolger „Frenetica“ (2007) fulminant Platz 2 der deutschen Charts und Platinstatus, sowie diverse Goldauszeichnungen in ganz Europa. „Ya!“ legte mit Platz 7 und Gold im Jahr 2008 nach.

Egal ob in Strandbars, auf Sommerfestivals oder in den Clubs – mit ihrer spanischen Gute-Laune-Musik lieferte die Band aus Hannover drei Jahre lang in Folge europaweit die Sommerhits. Bereits die Debütsingle „El Temperamento“ (2006) erreichte die Top 10 in Deutschland. „Vayamos Companeros“ schaffte es 2007 sogar bis auf Platz zwei – Platinstatus, der Radio Regenbogen Award als bester Sommerhit und ein Platz in den Alltime-Top-10 der Latin-Pop-Hits in Deutschland (Quelle: RTL Chartshow) inklusive! Mit den TOP 15 Hits „La histeria“ und „La vida es limonada“ lieferten die vier Jungs dann den Soundtrack zum Sommer 2008. Seit 2006 sind die Erfolgsmusiker damit beinahe dauerhaft in den Charts: Mit ihren sechs Singles und drei Alben waren sie insgesamt 161 Wochen in den Top 100 der Media Control Charts vertreten.

Doch nicht nur in Deutschland begeistern Marquess mit spanischen Hits und Sommer-Rhythmen: Bislang feierten sie in elf Ländern Top-10-Hits, unter anderem waren sie Nummer eins in Tschechien, Polen, Griechenland und der Schweiz. Und auch in Schweden eroberten sie die Charts – und waren damit die erste deutsche Band nach Rammstein, die es am schwedischen Markt unter die besten 10 geschafft hat.

Dieser enorme Erfolg wurde 2008 gekrönt: Sascha, Marco, Christian und Dominik wurden für den Echo – den renommiertesten deutschen Musikpreis – als „Beste Band des Jahres“ nominiert. Eine Belohnung für die harte Arbeit der leidenschaftlichen Musiker. „Keiner von uns hat mit all diesem Erfolg gerechnet. Es ist natürlich toll, dass wir unseren ganz eigenen, individuellen Stil haben und damit auch noch erfolgreich sind – das ist das Größte für einen Musiker!“ freut sich die Band aus Hannover.

Für den Echo 2015 wurden sie erneut nominiert.

<<< Zurück