Alpen Sperrm.



musikal. Comedy

da kocht die Almhütte!

Gelber Sack, Grüner Punkt und Wertstoffhof?

Bestimmt auch in den Alpen eine sinnvolle Sache, doch für Toni Bartl (Hannesla) ein zu großer Umweg.

"Home-Recycling" ist das Stichwort für den "Daniel Düsentrieb der Musikinstrumente", der ausrangierte Alltagsgegenstände kurzerhand zu witzigen Unikatinstrumenten umbaut und im Duo auf die Bühne bringt.

Um das verkannte musikalische Potenzial zu wecken, wurden diese Dinge von Toni B. mehr oder minder dezent modifiziert, wodurch z.B. eine alte Gartenschaufel "La Paloma" geigt, zwei Staubsauger „Karneval di Venezia“ flöten, eine Luftpumpe den Schneewalzer quietscht und eine wurmstichige Heugabel im Zusammenspiel einer rostigen Sense "smoke on the water" rockt.

Die Performance die daraus entstand, hat dem Weltmeister der Diatonischen Harmonika von 1996 den Jury- und Publikumspreis des Tollwood-Festivals in München und das begehrte Passauer Scharfrichterbeil eingebracht. Spaß und Virtuosität mit instrumentalen Kuriositäten - eine irrwitzige Show, die Kreativität zum Staunen vermittelt! Auch Gottschalk, Raab, Von der Lippe, Otti Fischer und vielen weiteren TV-Größen war diese beispiellose Performance eine Einladung wert!

 Showlänge von 10 bis 30 Minuten.

Ganz neu:

Automotive

Showprogramme für die Automobilindustrie sind eher dünn gesät. Umso passender bringt es die Werkstatt-Show Auto di Takt auf den Punkt. Mit ordentlich Musik und Benzin im Blut, zaubern zwei „Musicaniker“ ein Spektakel auf die Bühne, das an Musikalität, Virtuosität und Originalität kaum zu überbieten ist! Die Show ist auch in Recyklang und Yellow Hands ganz oder teilweise integrierbar. Optimal passend zu dieser Showeinlage ist der Rock’n Roll von Root Bootleg. In dieser authentischen Band ist einer der Musiker Andy Asang, welcher auch eine Hälfte von Auto di Takt ist.

Referenzen u.a.

Nordwest-Handel AG, 2010 + 2013 + 2015
D&T Drive & Training AG, Volkswagen, 2015

<<< Zurück