Iska Schreglmann



Fit in Wissenschaft

Wissenschaft, Medizin, Forschung und Technik - das sind Iska Schreglmanns Lieblingsthemen. Die ausgebildete Journalistin ist bekannt durch ihre langjährige Moderation der Sendung "Faszination Wissen" im Bayerischen Fernsehen. Seit 2006 führt sie Experten-Gespräche im Bildungskanal BR-alpha (z.B. zu Energiewende, Klimawandel, Gesellschaftspolitik, Hirnforschung, Quantenphysik) und moderiert im BR-Hörfunk die Sendung "Radio Wissen" (Bayern 2).

Iska Schreglmann studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München Kommunikationswissenschaft und Psychologie.
Sie absolvierte die Redakteursausbildung an der Deutschen Journalistenschule und arbeitete sowohl im öffentlich-rechtlichen (ARD) als auch im privaten Hörfunk und Fernsehen (u.a. PRO 7) für verschiedene Formate als Redakteurin und Reporterin.
Ein Jahr lang war Iska Schreglmann für einen Nachrichtensender der NBC in den USA tätig.

"Meine Begeisterung für die Wissenschaft habe ich erst als Journalistin und auch als Mutter eines neugierigen Sohnes entdeckt", erzählt Iska Schreglmann. "Ab frühmorgens um sechs Uhr löchert er mich mit Fragen' wie 'Wohin fließt das Badewannenwasser? Wie groß ist das Weltall? Warum gibt es Magneten?' Seine Fragen geben mir die Gelegenheit, die Welt immer wieder neu zu entdecken.

Dabei stelle ich fest, wie vielen ungelösten Rätseln wir mit Hilfe der Wissenschaft noch auf der Spur sein können! Und auch, wie eng die naturwissenschaftlichen Regeln, die ich in der Schule nie pauken wollte, mit unserem Alltag verknüpft sind." Denn Wissenschaft ist überall - von der Zusammensetzung des Brotaufstrichs über den Kohlendioxid-Ausstoß des Autos bis hin zum Spaziergang im Regen.

 

<<< Zurück